Halteverbot beantragen für Ihren Umzug

Ihr Umzug ist geplant und der Termin steht fest? Oft kommt dann das nächste Problem in Sicht. Die Straße ist zu eng, es gibt wenig bis keine Parkmöglichkeiten, die Einfahrt ist nicht groß genug oder Sie möchten keine Nachbarn blockieren? Keine Sorge.

Halteverbot beantragen? Kein Problem.

Mit uns als Partner für Ihren Umzug, müssen Sie sich über solche Dinge keine Gedanken machen. Wir übernehmen nicht nur die Planung und Organisation Ihres Umzugs, sondern kümmern uns auch um das Halteverbot für Ihren Umzug.

Unsere Autos sind groß, damit alle Ihre Möbel ihren Platz finden und so benötigen wir dementsprechend große Parkplätze. Doch vor allem in Innenstädten sind diese meist rar gesät.

Halteverbotsschilder für Ihren Umzugstag

Eine Halteverbotszone muss meist Wochen im Voraus beantragt werden und oft geht diese wichtige Aufgabe im Umzugsgeschehen unter. Machen Sie sich keine Gedanken, denn wir beantragen das Parkverbot gerne für Sie.

Kurz vor dem Umzug werden dann die Parkverbotsschilder angeliefert und aufgestellt.

Parkverbot beantragen – wir nehmen Ihnen die Arbeit ab

Lehnen Sie sich zurück und kümmern sich um die Kisten, die Sie zu packen haben. Wir kümmern uns um alle organisatorischen Aufgaben vor und nach Ihrem Umzug.

Digitaler Umzugshelfer Fragen beantworten, Räume fotografieren: Angebot erhalten.

Digitaler Umzugshelfer Digitaler Umzugshelfer