Umzugsratgeber Stuttgart

An dieser Stelle möchten wir als erfahrenes Umzugsunternehmen Ihnen einen Umzugsratgeber anbieten, der Sie dabei unterstützt ihre persönliche Checkliste zu ergänzen. Für den Fall, dass Sie nach Stuttgart ziehen, haben wir Ihnen gleich passende Adressen, wie zum Beispiel die Bürgerbüros, herausgesucht.

Das sollten Sie so früh wie möglich erledigen

  • Vereinbaren Sie mit unserem Umzugsservice am besten so früh wie möglich einen Umzugstermin, damit wir alles für Sie rechtzeitig planen können, wie zum Beispiel die Halteverbotszone. Nicht jeder neue Wohnort bietet genug Platz für einen Umzugstransporter.
  • Kündigen Sie Ihren alten Mietvertrag und prüfen Sie in Ihrem Vertrag, ob Sie bei Auszug zu Renovierungsarbeiten, wie zum Beispiel Streichen, verpflichtet sind. Des Weiteren sollten Sie berücksichtigen, ob Sie verantwortlich für einen neuen Nachmieter sind.
  • Lesen Sie Ihren neuen Mietvertrag vor Abschluss genau durch.
  • beantragen Sie rechtzeitig Urlaub für Ihren Umzug.
  • Sind vor dem Umzug ins neue Heim noch Renovierungsarbeiten notwendig? Sind in jedem Raum genug Steckdosen vorhanden? Vereinbaren Sie am besten so früh wie möglich einen Termin mit den entsprechenden Handwerkern. Dies kann unter Umständen mehrere Monate dauern.
  • Wohin mit den alten Möbeln? Können und möchten Sie all Ihre Möbel und Einrichtungsgegenstände mit ins neue Heim umziehen? Falls nicht vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin für den Sperrmüll. Entsorgen Sie den übrigen Müll auf einem Wertstoffhof.

Wertstoffhöfe in Stuttgart
Hier erhalten Sie die Adressen

Sie können die Entsorgung gerne auch von uns übernehmen lassen. Sprechen Sie uns einfach darauf an!

  • Suchen Sie sich neue Möbel aus. Prüfen Sie, ob diese auch durch Türen und Treppenhäuser passen. Gerne organisieren wir auch einen Außenaufzug für Sie!
  • Bestellen Sie Ihre neuen Möbel rechtzeitig vor. Die Lieferzeit kann unter Umständen mehrere Monate betragen.
  • Klären Sie mit ihrem Telefon- / Internetanbieter, ob Sie den aktuellen Vertrag mitnehmen können, sonst kündigen Sie rechtzeitig und schließen Sie gleich für die künftige Wohnung einen neuen Vertrag ab.
  • Überprüfen Sie Ihre Versicherung. Ziehen Sie zum Beispiel von einer Mietwohnung ins Eigenheim sollten Sie eine Wohngebäudeversicherung und eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abschließen.
  • Ändern Sie Ihre Daten für den Rundfunkbeitrag.
  • Vereinbaren Sie einen Ablesetermin für den Gas- und Stromanbieter.
  • Prüfen Sie, ob Sie in Ihrer neuen Wohnung den bestehenden Gas- und Stromanbieter übernehmen oder einen neuen Vertrag abschließen.
  • Kümmern Sie sich um einen geeigneten Kindergarten- bzw. Schulplatz für Ihre Kinder.

1-2 Monate vor Ihrem Umzug

  • Planen Sie, wie viel Umzugskartons Sie benötigen und organisieren Sie Umzugshelfer. Gerne erledigen auch wir Ihre Packarbeiten für Sie, stellen das Verpackungsmaterial und erledigen sämtliche Montagearbeiten. Steht der Abbau und Aufbau von Einbauküchen oder die Demontage und Montage von Wasserbetten an? Auch das wird von REMBOLD für Sie organisiert. Sprechen Sie uns einfach darauf an!
  • Vereinbaren Sie einen Termin für die Wohnungsübergabe.
  • Prüfen Sie, ob noch alle Schlüssel vorhanden sind, die man Ihnen beim Einzug ausgehändigt hat. Dazu gehören neben dem Wohnungsschlüssel der Briefkastenschlüssel, Garagenschlüssel, Kellerschlüssel und der Schlüssel für die Mülltonnen.
  • Verbrauchen Sie Ihr Tiefkühlgut.
  • Organisieren Sie gegebenenfalls einen Babysitter und Tiersitter für die Umzugstage.
  • Informieren Sie ihre bisherigen Nachbarn und die künftigen Nachbarn im Hinblick auf Lärmbelästigung über Ihren Umzug.

1-2 Wochen vor Ihrem Umzug

  • Beginnen Sie nun die ersten Umzugskartons zu packen (sofern Sie selbst packen möchten) und beschriften Sie diese.
  • Entfernen Sie Nägel, Schrauben und Reißnägel von Bildern, Regalen usw. Verschließen Sie daraufhin die Löcher zum Beispiel mit fertiger Spachtelmasse oder überstreichbarem Silikon.
  • Beantragen Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post.
  • Zahlen Sie die Mietkaution an Ihren neuen Vermieter

1-2 Tage vor Ihrem Umzug

  • Sofern Sie selber packen: Packen Sie die letzten Umzugskartons und Kennzeichnen Sie diese, damit Sie Ihre wichtigsten Habseligkeiten gleich nach dem Umzug wiederfinden.
  • Tauen Sie die Kühlgeräte ab.
  • Bereiten Sie Ihre Pflanzen für den Umzug vor.
  • Leeren Sie Ihren Briefkasten
  • Entfernen Sie Ihren Namen aus dem Klingelschild.
  • Hinterlassen Sie Ihre Räumlichkeiten besenrein. Gerne übernehmen das auch wir für Sie. Sprechen Sie uns einfach darauf an!
  • Prüfen Sie, ob in der neuen Wohnung genügend Beleuchtung für den Umzug zur Verfügung steht.
  • Legen Sie auf empfindliche Böden Malervlies, damit schwere Möbel keine Kratzer hinterlassen.

Am Umzugstag

  • Wohnungsübergabe mit neuem Vermieter: Ausfüllen und Unterschreiben des Wohnungsübergabeprotokolls. Dort sollten bereits bestehende Schäden, die aktuellen Zählerstände und die erhaltenen Schlüssel dokumentiert sein.
  • Wir stehen Ihnen zum vereinbarten Termin beim Umzug tatkräftig zur Seite.

Nach Ihrem Umzug

  • Prüfen Sie ob in Ihrer vorherigen Wohnung das Wasser, das Gas und der Strom abgestellt sind.
  • Wohnungsübergabe mit ihrem bisherigen Vermieter: Geben Sie alle Schlüssel Ihrer vorherigen Wohnung ab und lassen Sie sich das schriftlich bestätigen.
  • Melden Sie Ihren PKW bei der Kfz-Zulassungsstelle um.

Kfz-Zulassungsstelle Stuttgart
Krailenshaldenstraße 32
70469 Stuttgart
+49 711 21698200

  • Melden Sie sich um, lassen Sie Ihren Personalausweis, Ihren Reisepass und Ihren Kfz-Schein aktualisieren. Das können Sie innerhalb von Stuttgart in jedem Bürgerbüro vornehmen. Für die Ummeldung haben Sie eine Frist von 14 Tagen, sonst drohen Bußgelder. Denken Sie daran, eine Wohnungsgeberbescheinigung von Ihrem Vermieter unterschreiben zu lassen und zur Anmeldung Ihres neuen Wohnsitzes mitzubringen.

Bürgerbüros in Stuttgart
Hier haben wir Ihnen die Adressen bereits herausgesucht.

  • Denken Sie daran auch sonst überall Ihre Adresse zu aktualisieren:
    Arbeitgeber, Krankenkasse, Versicherungen, Bank, Freunde, Verwandte, Online-Shops, Verlage (bei denen Sie Abonnements haben), gegebenenfalls Kindergeldstelle

Familienkasse
Neckarstraße 84
70190 Stuttgart
+49 800 4555530

  • Korrigieren Sie Ihre Daueraufträge bei der Bank.
  • Prüfen Sie, ob Sie Ihre Kaution der vorherigen Wohnung zurückerstattet bekommen haben.
  • Falls Sie berufsbedingt umziehen, können Sie die Umzugskosten als Werbungskosten steuerlich absetzen lassen. Bewahren Sie hierfür alle Rechnungsbelege gut auf!

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Umzug? Benötigen Sie eine vorübergehende Lagerung Ihres Umzugsgutes? Brauchen Sie einen speziellen Transport, wie der Transport eines Klavieres oder der Transport eines PKWs? Auch das übernehmen wir für Sie. Rufen Sie uns einfach an! Wir sind Ihr Umzugsunternehmen für den Großraum Stuttgart!

+49 7118 389000
Korntal-Münchingen

+49 7152 28009
Leonberg

+49 7147 900845
Sachsenheim

European Mover Partnership

Digitale Besichtigung starten und ein unverbindliches Angebot erhalten!

Digitaler Umzugshelfer